zuletzt aktualisiert: 28.10.2010

 

Chronik  2009


22.11.2009 Weihnachtsfeier im Mühlencafe

 

Diesmal war vieles anders. Unsere „Clubheimat“ war wegen bevorstehender Bauarbeiten nicht verfügbar. So mussten wir nach einer anderen Örtlichkeit Umschau halten, in der wir unsere Jahresabschlussfeier abhalten konnten. Wir fanden sie in der Cafe der Brauns-Mühle an der Bahnstrecke Neuss – Büttgen. Die Familie Esser hatte für feines Essen und Trinken gesorgt und so stand einem gemütlichen Beisammensein der MAK-Familie nichts im Wege. Der Fotowettbewerb, der nun schon seit 23 Jahren veranstaltet wird, brachte erfreulich viele Fotos zum Motto „Eisenbahn und Wasser“ in die Wertung. Das Siegerfoto von Rainer Cramer zeigt die Regiobahn, die sich im Wasser des Nordkanals an der Morgensternsheide spiegelt. Höhepunkt der Feier war eine sehr informative Führung durch die Mühle vom Kopf bis in den Keller, bei der uns Herr Pusch vom Mühlenverein –auch als Dankeschön für unsere „Auftritte“ bei den Denkmaltagen mit verschiedenen Modellbahnanlagen – viele interessante Details vom Bau und Betrieb der Mühle schilderte.

Unsere Bilder zeigen die festliche Tafel, verschiedene Gesprächsrunden, das Siegerfoto des Wettbewerbs und Schnappschüsse von der Mühlenführung.

 

07./08.11.2009 Ausstellung in Walferdange / Luxemburg

 

Die letzte für 2009 geplante Ausstellung der MAK ging nach Walverdange (Luxemburg). Jonny Müller und Reinhard Bruch führten dort die von Jonny erbaute Amerika-Anlage vor. Sie zeigt eine teilweise mit Schnee bedeckte Landschaft zwischen Quebec und Vermont. Die Anlage besteht aus insgesamt 5 Modulen, davon 2 Wendemodule. Es werden nur Fahrzeuge eingesetzt, die auch tatsächlich in dieser Region gesehen werden. Ein Highlight ist eine aus ca. 500 Teilen erbaute Holzbrücke. Das Foto zeigt die beiden „Aussteller“ kurz nach dem Aufbau.


17.09.2009 Unheimlicher Besucher bei der MAK

Ein junges Team von Werbeleuten nutzte sowohl unsere N-Anlage als auch die HO-Anlage zu ein paar ungewöhnlichen Werbeaufnahmen. Eine riesige Tarantel „überfiel“ dort vorbeifahrende Modellautos. Später werden die Fahrer dieser Modellautos dank ihrer drehbaren Scheinwerfer die um die Ecke schauen können, vor dem überraschenden Angriff des Ungeheuers sicher sein. Für diese neuartigen Scheinwerfer soll mit den Bildern geworben werden. Wir sind gespannt, wie die Fotos nach digitaler Bearbeitung aussehen werden.


22./23.08.2009 10 Jahre RegioBahn Kaarst - Mettmann

 

Bei hochsommerlichen Temperaturen feierte die RegioBahn Ihr 10-jähriges Jubiläum. Auch wir waren –wie auch in den vergangenen Jahren- mit einer Modellbahnanlage dabei. Nach dem Aufbau zeigte sich die Mannschaft am offenen Tor der Fahrzeughalle, in der die Modellbahnen ausgestellt wurden.

 

Höhepunkte des Festes waren die Fahrten eines Dampfzuges zwischen Kaarst und Mettmann. Ein solches Ereignis hat es für Kaarst seit Jahrzehnten nicht mehr gegeben. Am Nordkanal konnte die 41360 der Dampftradition Oberhausen mit den Dahlhausener Wagen so richtig Gas (pardon Dampf) geben.

20./21.06. und 11./12.07.2009 Sommerausstellungen in Rheinberg und Neumünster

 

Auch im Sommer gibt es jetzt die Möglichkeit, Modellbahnausstellungen zu besuchen oder als Aussteller teilzunehmen. Die MAK nahm die Einladung zu den Ausstellungen in Rheinberg/Niederrhein und Neumünster/Schleswig-Holstein gerne an. Für den Transport der Anlagenteile nach Rheinberg wurde erstmals eine Verladung mit Modulträgern ausprobiert. Dabei können vier Module übereinander in regalähnliche Träger eingesetzt werden. Drei dieser Träger und weiteres Zubehör passten in einen Anhänger. Auf unserem Bild präsentiert sich die Verlademannschaft nach getaner Arbeit vor dem Anhänger. In Neumünster, unserem nördlichsten Ausstellungsort in Deutschland, war Premiere für eine neue Attraktion auf der MAK-Anlage: Fotografen nehmen mit Blitzlicht den vorbeifahrenden Zug auf –und das alles im Maßstab 160 !! Trotz vieler schöner Anlagen besuchte leider nicht die erwartete Zahl von Eisenbahnfreunden diese „Sommerausstellungen“.

Im Beiprogramm zur Neumünster-Ausstellung besuchten die MAK-Mitglieder die längste Eisenbahn-Stahlbrücke Deutschlands in Rendsburg und die darunter hängende Schwebefähre. Auf dem Rückweg nach Kaarst stand noch ein Besuch beim Miniatur-Wunderland in Hamburg auf dem Programm.


11.05.2009 Besuch der Roboter-Spezialisten

 

Am Rande einer internationalen Fachtagung für Roboter-Normung war eine kleine Delegation zu einem Informationsbesuch bei der MAK. Alle drei Besucher sind selbst begeisterte Modellbahner und ließen es sich nicht nehmen, außerhalb ihrer Tagung unsere Anlage zu besichtigen. Sie waren insbesondere über die fein detaillierten Funktionsmodelle (z.B. Fähre, Angler, Kletterer) begeistert. Den weitesten Weg von ihnen hatte Jeff Fryman aus Michigan/USA. Informationen über die HO-Großanlage, die er mit Freunden gemeinsam baut, finden Sie auf der Homepage www.railsonwheels.com/ors


09.05.2009 Neues vom Achteck

 

Nach unserem letzten Treffen am 22.11.2008 war es Zeit, die neuen Achteckmodule wieder einmal zusammen zu bauen. Beim Probebetrieb auf der Hauptstrecke konnten die Funktionen der Blockschaltungen und der Weichen überprüft und kleinere Mängel beseitigt werden. Ein letzter prüfender Blick des MAK-Leiters Horst zeigt, dass wir alle gute Arbeit geleistet haben. Jetzt können die Gleise eingeschottert und die Nebenstrecken weiter ausgebaut werden.


Klaus Zimmermann ist am 03. April 2009 für immer von uns gegangen
Wir trauern um einen guten Freund


Modellbahn-Arbeitsgemeinschaft Kaarst


März / April 2009 Ausstellung im Kulturbahnhof Korschenbroich

Jeweils am Sonntag zwischen 14 und 17 Uhr ist eine Ausstellung unter dem Titel „Große Welt auf kleinen Rädern“ im ehemaligen Bahnhof Korschenbroich (jetzt Kulturbahnhof) an der S-Bahn-Strecke zwischen Neuss und Mönchengladbach mit unserer Anlage zu besichtigen. Wir zeigen auch hier unsere Fähre (siehe Bild), die auf echtem Wasser einen Zug über den Fluss setzt.


28. - 29.03.2009 Modelspoor-Expo in ´s-Hertogenbosch / NL

Mit einer Nachbildung unserer Kaarster Regio-Bahn-Strecke präsentierte sich die MAK im niederländischen ´s-Hertogenbosch traditionsgemäß bei der ModelExpo unserer Modellbahnfreunde der MSG. Peter und Magret Timm und Horst Wolf zeigten an zwei Tagen einen Ausschnitt aus unseren heimatlichen Bahnanlagen im Wandel der Zeiten.


19.03.2009 Jahreshauptversammlung

Im Mittelpunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung standen Rückblick und Zukunftsplanungen. Mit Zufriedenheit konnte auf das vergangene Jahr zurück geblickt werden, in dem wir bei acht auswärtigen Ausstellungen, u. a. in München, Berlin, Glasgow und Sinsheim mit unseren verschiedenen Anlagen teilgenommen haben. Ein weiterer wichtiger Programmpunkt war die Aufnahme von Thomas A. als neues Mitglied. Unser Bild zeigt ihn bei der traditionellen „Schlips-Übergabe“.


12.-15.03.09 Ausstellung bei der Faszination Modellbau in Sinsheim

Vier anstrengende Tage volles Programm boten wir auf der Ausstellung in Sinsheim, die leider das letzte Mal dort durchgeführt wurde. Unsere Bilder zeigen Horst, Gerd und Bernd bei den letzten Feinarbeiten, bevor der Zuschauerstrom eintraf. Dann konnten auch die Fragen, besonders zum Antrieb der Fähre, von Rainer beantwortet werden.
Die Ausstellung bot in sechs Messehallen alle Sparten des Modellbaus. Uns interessierten besonders die ferngesteuerten Micromodelle im Maßstab 1:87. Auch Vorstellungen der Schiffe und der Baufahrzeuge waren beeindruckend.


20.-22.02.09 Ausstellung in Glasgow/Schottland

Eine wirklich andere Ausstellung erwartete die MAK-ler in Schottland. Die Art der Ausstellung ist mit deutschen Veranstaltungen nicht vergleichbar. Großanlagen sind nicht zu sehen, dafür umso mehr Kleinanlagen bis zu 4 m Gesamtlänge. Die Aussteller präsentierten Modellbau vom Feinsten. Die überwiegend dargestellten Nachbauten von Original-Bauten beeindruckten durch ihre Detailtreue. Die Anlagen zeigten Darstellungen aus den Epochen 1 bis 3. In Spur N hatten wir die größte Anlage zu bieten. Vom Betrieb unserer Eisenbahnfähre mit echtem Wasser waren die Zuschauer begeistert. Viele von Ihnen –insbesondere Kinder- studierten sehr lange Zeit unsere Anlage. Den Schotten

Powered by Website Baker